Ben's Original quinoa Cooking

Quinoa kochen: So bereitest du das Superfood richtig zu

Quinoa ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund. Der Wundersamen ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, die den menschlichen Körper mit allen notwendigen Aminosäuren versorgen kann. Das Inkakorn ist glutenfrei und somit für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet. Und das Beste: Quinoa kochen geht ganz einfach und schnell! Wir zeigen dir, was du beachten musst.

Grundrezept: Quinoa richtig kochen

Ben's Original Website Quinoa in Bowl

Für 2 Portionen brauchst du:

  • 100 g Quinoa

  • 200 ml Wasser oder Brühe

  • Salz

  • Olivenöl

Ben's Original Website Quinoa Cooking Woman

Schritt 1

Quinoa waschen

Wiege die gewünschte Menge an Quinoa ab und gib sie in ein feinmaschiges Sieb, sodass die kleinen Körner nicht durchsickern. Um den bitteren Geschmack der in der Außenschale enthaltenen Saponine auszuspülen, wasche die Quinoa gründlich unter fließendem, lauwarmem Wasser.

Ben's Original Website Pours Water in Pot

Schritt 2

Wasser hinzufügen

Gib die Quinoa in einen Kochtopf und füge die doppelte Menge an Wasser sowie eine Prise Salz oder passende Gewürze hinzu. Für einen kräftigeren Geschmack greife anstelle von Wasser zu Gemüse- oder Fleischbrühe.

Ben's Original Website Quinoa

Schritt 3

Quinoa kochen

Nachdem du den Topfinhalt zum Kochen gebracht hast, stelle die Hitze auf mittlere Stufe. Lass die Quinoa nun bei geschlossenem Deckel etwa 12 bis 15 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit vollständig verkocht ist. Die Körner sollten jetzt leicht glasig aussehen und noch etwas bissfest oder, ähnlich wie bei Nudeln, „al dente“ sein.

Ben's Original Website Woman Pours Oil

Schritt 4

Quinoa verfeinern

Fertig! Gib vor dem Servieren nach Belieben einen Schuss Olivenöl hinzu – das beugt Verklumpen vor und unterstreicht den natürlichen, nussigen Geschmack der Körner.

Quinoa quellen

Magst du Quinoa etwas weicher, lass sie nach Ablauf der Kochzeit noch einige Minuten auf der heißen Herdplatte quellen. Um zu verhindern, dass die Körner anbrennen, rühre sie immer wieder um und gieße gegebenenfalls etwas Wasser nach.

Quinoa im Reiskocher zubereiten

Hast du einen Reiskocher in deinem Haushalt? Dann her damit! Der Küchenhelfer macht die Zubereitung von Quinoa noch einfacher als sie ohnehin schon ist.

Ben's Original Website Quinoa Cooking

Vorteile der Methode: 

  • Reiskocher schaltet sich nach dem Ende der Kochzeit automatisch aus. Deine Quinoa wird nicht verkocht und bekommt die perfekte Konsistenz.
  • Du musst nicht am Herd stehen und kannst in der Zeit andere Sachen erledigen.
  • Besonders praktisch: Solltest du das Essen nicht sofort servieren, hält der Reiskocher die gekochte Quinoa über eine längere Zeit warm.
Quinoa kochen vorgehensweise

Die Vorgehensweise ist hier im Grunde die gleiche:  

1) Quinoa waschen. 

2) Die gewünschte Menge Quinoa in den Reiskocher geben und mit der doppelten Menge an Wasser oder Brühe bedecken.

3) Für mehr Geschmack verfeinere das Kochwasser mit etwas Salz oder Gewürzen.

4) Stelle den Timer auf 15 Minuten und lass den Reiskocher den Rest erledigen. Nach Wunsch verlängere die Kochzeit bis die Quinoa weich und breiig ist.

Quinoa anbraten

Schmeckt dir gekochte Quinoa zu langweilig? Sie lässt sich auch wunderbar anbraten. Erhitze hierfür eine beschichtete Pfanne. Füge etwas Öl hinzu und brate die Körner etwa 3 bis 5 Minuten an, bis sie knusprig sind. Du wirst von ihrem angenehmen nussigen Aroma überrascht sein!

Ben's Original Website Cooking Orange Pan

Quinoa würzen

Mit ihrem milden Geschmack passt Quinoa zu fast jedem Gericht. Nach Wunsch kannst du die ohnehin schon leckere Beilage mithilfe unserer Tipps verfeinern:

Ben's Original cinnamon-bowl

  • Greife beim Kochen von Quinoa statt Wasser zu Gemüse- oder Hühnerbrühe.
  • Experimentiere mit Gewürzen wie Paprika und Curry, Kräutern, Knoblauch oder Tomatenmark. Diese verleihen deinem Essen den geschmacklichen Feinschliff.
  • Quinoa passt auch zu süßen Gerichten. Genieße sie zum Frühstück in Kombination mit Milch, Zimt und gesunden Toppings. 

Quinoa FAQs

5
  1. Q:

    Darf ich Quinoa auch roh essen?

    A:

    Ja! Das Inkakorn ist vielseitig anwendbar und schmeckt sowohl roh im Müsli als auch zubereitet im Salat. Ob gekocht oder ungekocht: Du solltest Quinoa unbedingt unter fließendem Wasser waschen, bevor du sie genießen kannst!

  2. Q:

    Warum sollte ich Quinoa vor dem Kochen waschen?

    A:

    Die Außenschale der Körner enthält sogenannte Saponine. Sie sind zwar nicht gesundheitsschädlich, sorgen aber beim Kochen für einen bitteren Geschmack. Beim Waschen wird dieser entfernt und Quinoa schmeckt um ein Vielfaches besser.

  3. Q:

    Wie kann ich Quinoa ohne Sieb waschen?

    A:

    Ein sauberes Küchentuch oder ein Kaffeefilter sind ebenfalls eine geeignete Alternative. Wickle die gewünschte Menge Quinoa in ein sauberes Küchenhandtuch ein und drehe es zu, sodass eine Art Beutel entsteht. Spüle den Beutel samt Quinoa unter fließendem Wasser ab und knete ihn dabei leicht mit der Hand durch.

  4. Q:

    Wie lange sollte ich Quinoa kochen?

    A:

    Nachdem du den Topfinhalt zum Kochen gebracht hast, lass ihn etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Dann sind die Körner bissfest. Für eine weichere Konsistenz kannst du die Quinoa nach Ablauf der Kochzeit etwas länger auf der Herdplatte quellen lassen.

Quinoa kochen: kinderleicht mit Ben’s Original™

Du hast Hunger auf Quinoa, aber keine Zeit zum Kochen? Mit den vorgegarten Expressprodukten von Ben’s Original™ sparst du dir jede Menge Zeit, wenn dich der Hunger plagt – denn sie sind in nur 2 Minuten verzehrfertig.

Du kannst aus unseren leckeren Mischungen auswählen:

Übrigens: Wir haben den bitteren Beigeschmack der Körner bereits für dich entfernt.

Das Waschen unserer Produkte vor dem Kochen ist also nicht notwendig!

Ähnliche Artikel entdecken

Ben's Original Website Quinoa

Quinoa: Der Wundersamen aus Südamerika

Erst vor einigen Jahren ist das Superfood Quinoa in Europa angekommen. Dabei gehört es in vielen Kulturen bereits seit Jahrtausenden zu den Grundnahrungsmitteln!

Alles über Quinoa >

Ben's Original Carries Rice Content

Reispflanze: Eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt

Ein wahrer Überlebenskünstler und eine der wichtigsten Kulturpflanzen der Welt: die Reispflanze. Sie kommt ursprünglich aus Asien und wird heute auf allen fünf Kontinenten angebaut.

Alles zur Reispflanze >